yoga-schoen.de
 
 

Aktuelles:

27. Februar 2021.  Am Freitag, den 26. Februar ist der neue Erlass der Landesregierung Schleswig-Holstein veröffentlicht worden. Daraus einige Textausschnitte zum Thema Sport, siehe unten. 

Ab Montag, den 1. März gibt es wieder kostenfreien Einzelunterricht für meine Kursteilnehmer. Bei Interesse bitte melden.  :-)

Bitte auch nochmal das Hygiene Konzept vor Unterrichtsbeginn lesen..... Danke!

Ersatzverkündung (§ 60 Abs. 3 Satz 1 LVwG) der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 (Corona-Bekämpfungsverordnung – Corona-BekämpfVO) Verkündet am 26. Februar 2021, in Kraft ab 1. März 2021 

§ 11 Sport 

(1) Die Sportausübung ist nur allein, gemeinsam mit im selben Haushalt lebenden Personen oder einer anderen Person gestattet. Soweit der Sport in geschlossenen Räumen ausgeübt wird, gilt diese Beschränkung für jeden Raum. 

Begründung der Landesregierung zur Corona-Bekämpfungsverordnung vom 

 26. Februar 2021 gemäß § 28a Absatz 5 Satz 1 IfSG:  Zu § 11 (Sport)

§ 11 regelt die Ausübung von Sport innerhalb und außerhalb von Sportstätten, draußen und drinnen. Als Sport im Sinne des § 11 zählt auch Tanzen einschließlich Balletttanz sowie Fitnesstraining und Bewegungsübungen in gemeinnützigen und gewerblich betriebenen Studios. 
Zu Absatz 1 

Bei der Regelung von Sport ist es weiterhin notwendig, die Ausübung von Sport personell weitgehend einzuschränken. Die Vorschrift umfasst sowohl Freizeit- als auch Breiten-, Leistungs- und Spitzensport. Sport kann in folgenden drei möglichen Konstellationen ausgeübt werden: Entweder treibt jemand alleine Sport oder zusammen mit den Personen seines eigenen Haushaltes oder es treiben zwei Personen aus zwei unterschiedlichen Haushalten gemeinsam Sport. Mit der Änderung zum 1. März 2021 wurde die generelle Schließung von Sportanlagen und Fitnessstudios aufgehoben. In dem zugelassenen Umfang darf der Sport auch in Sportanlagen oder im Sportstudio ausgeübt werden. Soweit der Sport in geschlossenen Räumen ausgeübt wird, gelten die oben geschilderten Konstellationen für jeden einzelnen Raum. Damit ist klargestellt, dass innerhalb eines Raumes nicht mehr als in Satz 1 genannte Personen nebeneinander Sport treiben dürfen. 



Hygiene Konzept

Zusammenfassung der  staatlichen Auflagen und deren praktische Umsetzung für Aktivitäten in geschlossenen Räumen. Hygiene Konzept für die Yoga Kurse im Yogaraum in der Rolandstraße 2a.

- Bitte Abstand bewahren, beim Hineingehen, dem Aufenthalt und Verlassen des Gebäudes- der Räume. und Flure.

- Bitte betrete das Gebäude mit einem Mund- Nasenschutz. Auf deiner Yogamatte angekommen, kannst du diesen während der Praxis absetzen. Verlässt du die Yogamatte, setze bitte den Mund- Nasenschutz wieder auf.

(- Die Teilnehmerzahl der Kurse ist zur Zeit reduziert und begrenzt, um die Abstandsregeln einzuhalten.) Zur Zeit nur Einzelunterricht Die Yogaraum hat eine Größe von 116 qm.

(- Es gibt ausschließlich Kurse mit gleichbleibenden Gruppen.) Zur Zeit nur Einzelunterricht. Jede(r) Teilnehmer*in hat einen Kurs an einem bestimmten Tag und Uhrzeit gebucht und dort seinen Platz. Wenn eine Stunde versäumt wird kann sie nach Absprache mit mir nachgeholt werden.

- Keinen Körperkontakt. Wir bitte dich vorrübergehend auf körperliche Interaktionen wie Hände geben oder Umarmung beim Begrüßen und Verabschieden zu verzichten.

- Bitte bringe deine eigene Yogamatte und Decke mit zum Unterricht. Achte bitte auf den vorgegebenen Abstand der Yogamatten.

- Umkleideräume. Bitte komme wenn möglich direkt umgezogen zum Yoga. Falls du die Umkleideräume nutzen möchtest, bitte darauf achten das sich dort nicht mehr als eine Person aufhält. Wenn belegt, gleich in den Yogaraum gehen und dort warten. Bitte nicht in den Fluren warten.

- Gerne ab 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn erscheinen und "ankommen".    Das Gebäude wird kurz vor Unterrichtsbeginn geschlossen. Wenn du später kommst, bitte an eines der vielen Fenster klopfen.

- Bitte Niesetikette einhalten.

- Die Räume werden vor, während und nach den Kursen ausgiebig gelüftet.

- Die benutzten und berührten Flächen werden vor den Kursen gereinigt.

- Die Sanitäranlagen werden vor jedem Kurs gereingt.

- In den Sanitäranlagen stehen Flüssigseife und Einwegtücher und neben dem Eingang und Räumen Hand-Desinfektionsmittel zur Verfügung.

- Wenn es euch nicht gut geht, bitte den Tag auf Yoga verzichten und sich einen schönen Spaziergang an der frischen Luft gönnen... :-)), DANKE.

Vielen Dank für dein Verständnis und Mitwirken!

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos